Hardware für Arma 3

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen

  • Hier wird erklärt auf was man beim Hardwarekauf achten sollte um Arma möglichst flüssig erleben zu können.

    Inhaltsverzeichnis

    CPU

    Wie vielen verschiedenen Quellen zu entnehmen ist, ist eine CPU mit hohem IPC-Wert wichtig.

    In diesem Reddit-Post werden CPU- und RAM-Takt verglichen (! nur 4 Messwerte). Bei einer Erhöhung des CPU-Takts um 21% werden im Spiel FPS-Zuwächse von 18% bzw. 14% gemessen.


    RAM


    Wie gleich gezeigt korrelieren die FPS in Arma bei sonst gleicher Hardware stark mit den Speicheroperationen/Sekunde --> Hohe MHz bei niedriger CL


    Wie im zuvor schon gelinkten Reddit-Post gemessen, werden die FPS in Arma nicht nur mit Erhöhung des CPU-Takts mehr, sondern auch mit schnellerem RAM. Um diese Messwerte zu validieren, vergleichen wir im Folgenden den theoretischen Performancegewinn beim Lesen einzelner Wörter (32 oder 64 Bits) mit dem praktischen:


    Mit der, recht einfachen, Formel auf der rechten Seite können wir die theoretisch vom RAM verarbeitbaren Operationen pro Sekunde berechnen. Im Fall des Reddit-Posts wären das 109 MOps/s für den RAM mit 2400 MHz und CL11 und 89 MOps/s für den RAM mit 1600 MHz und CL 9. Das ergibt einer Ops/s-Steigerung von 22,7%.


    Die gemessene FPS-Steigerungen sind 35,1 -> 43,3 und 30,6 -> 36,6, was tatsächliche FPS-Gewinne von 23,3% und 19,6%. Wie im Post beschrieben wurden diese Werte nur durch das Austauschen der RAM-Riegel erzielt.


    Die Lehre daraus ist, dass, allem Anschein nach, das Austauschen der RAM-Riegel - !! sofern kein anderer Flaschenhals existiert !! - einen großen Einfluss auf die FPS haben kann.

    GPU

    Die Wahl der GPU ist in Arma eher nebensächlich. Eine Karte der Mittelklasse sollte es aber sein.

    Links


    reddit.com/r/arma/comments/303…ormance_problems/cpovtey/
    reddit.com/r/arma/comments/4qg…mpact_analysis_in_arma_3/

    3.914 mal gelesen