Articles Tagged with “ArmA III”

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.



  • Friedhof der Supermächte


    Das Jägerbataillon 533 unterstützt hier die sowjetischen 345. Luftlandedivision in der Operation „Operazija Sapadnja“ in der Region Takistan, Herat. Weitere beteiligte Kräfte waren die NTF und die 3. Jägerkompanie.




    Bereits am 05.06.2021 erwartete die Spieler des 533. Jägerbataillons ein Szenario der etwas anderen Art. Zusammen mit Spielern der 3. Jägerkompanie und der NTF, ging es in der Zeit zurück an einen doch bekannten Schauplatz – den Friedhof der Supermächte, Afghanistan. Es ist Montag, der 18. August 1986, irgendwo in der Provinz Herat in der Nähe zur iranischen Grenze. ( Coop Event des 533. Jägerbataillons )



    Story

    Afghanistan, Provinz Herat in der Nähe zur iranischen Grenze. Es ist Montag, der 18. August 1986. Sie sind Teil der sowjetischen 345. Luftlandedivision und beginnen heute mit der seit langem geplanten Operazija Sapadnja (Operation Falle). Ziel ist es, die Logistikketten der Mudschaheddin zu unterbrechen, deren Außenposten in der… [Read More]

  • Finale am Flugplatz

    Das Jägerbataillon 533 unterstützt hier das 815th. Ranger Bataillon auf dem Archipel Tanoa bei der Operation „Revolution VI“


    Allgemeine Information

    Nachdem alle Inseln rund um Tanoa in fester Hand des Widerstands gegen die amerikanischen Aggressoren sind, bestand an diesem Samstag das Ziel darin, den Hauptangriff, der für die nächsten Tage angesetzt ist vorzubereiten.
    Aufgrund der grundsätzlichen Überlegenheit gegen die Amerikaner wurde beschlossen, mit zwei Fireteams bestehend aus jeweils vier erfahrenen Kämpfern den Amerikanern die finalen Nadelstiche zu zusetzen, um sie endgültig von Tanoa zu werfen.


    Gefechtsverlauf

    Vier Ziele gab es die in HUMVEES auf der Hauptinsel schnell und behände geworfen werden sollten. Entpuppten sich das 1. Ziel - Zerstörung einiger Kommunikationseinrichtungen - sowie das 2. Ziel - Eliminierung von VIPs - als recht problemlos, stießen wir am Flughafen von Tanoa doch auf ernste Gegenwehr der verbliebenen US-Truppen. Nur… [Read More]