Articles Tagged with “#jgbtl533”

This site uses cookies. By continuing to browse this site, you are agreeing to our Cookie Policy.


  • Finale am Flugplatz

    Das Jägerbataillon 533 unterstützt hier das 815th. Ranger Bataillon auf dem Archipel Tanoa bei der Operation „Revolution VI“


    Allgemeine Information

    Nachdem alle Inseln rund um Tanoa in fester Hand des Widerstands gegen die amerikanischen Aggressoren sind, bestand an diesem Samstag das Ziel darin, den Hauptangriff, der für die nächsten Tage angesetzt ist vorzubereiten.
    Aufgrund der grundsätzlichen Überlegenheit gegen die Amerikaner wurde beschlossen, mit zwei Fireteams bestehend aus jeweils vier erfahrenen Kämpfern den Amerikanern die finalen Nadelstiche zu zusetzen, um sie endgültig von Tanoa zu werfen.


    Gefechtsverlauf

    Vier Ziele gab es die in HUMVEES auf der Hauptinsel schnell und behände geworfen werden sollten. Entpuppten sich das 1. Ziel - Zerstörung einiger Kommunikationseinrichtungen - sowie das 2. Ziel - Eliminierung von VIPs - als recht problemlos, stießen wir am Flughafen von Tanoa doch auf ernste Gegenwehr der verbliebenen US-Truppen. Nur… [Read More]

  • Der lange Weg zum Hafen von Bakaho

    JgBtl533 unterstützt hier das 815th. Ranger Bataillon auf dem Archipel N'ziwasogo. Ein zähes und kräftezehrendes Ringen um den Hafen und die Stadt Bakaho.



    Story
    Im Archipel N'ziwasogo ist der Bürgerkrieg ausgebrochen. Die Hilfsgüter werden von den Aufständischen abgefangen und gelangen nicht zu den Zivilisten durch.
    Angeführt werden die Aufständischen von General Mohamed Habit.

    Damit sichergestellt wird, dass die Hilfsgüter bei den Opfern dieses Krieges angelangen, werden von der UNO die Friedenstruppen nach N'ziwasogo geschickt.
    Die USA entsendet den 815th. Ranger Bataillon und Weitere um nach N'ziwasogo durchzudringen. Ebenfalls hat der 815th. Ranger Bataillon den Befehl, die Organisation aufzulösen und den Anführer der Aufständischen, General Mohamed Habit, der Justiz zu übergeben. Unseren Quellen zufolge, wird mit starker Gegenwehr gerechnet. Ein Informant aus dem Kriegsgebiet teilt mit “Die Rebellen werden alle Mittel einsetzen um… [Read More]



  • Die Hilfsgüter von Tuvanaka


    Story:

    Die Rebellen hatten lange auf die Chance gewartet Tuvanaka einzunehmen, diese Möglichkeit hatte sich gestern ergeben. Man hatte erfahren, dass US-Militär humanitäre Lieferungen an sich gerissen hatte und für den Höchstbietenden auf dem Schwarzmarkt verkauft!


    Die Mission der Rebellen war es, eine Landezone auf der Insel zu errichten und danach die Humanitären Lieferungen zu sichern damit diese an die Bevölkerung verteilen werden könne. Damit sollte das Überleben der Insel gesichert werden. Es war zu erwarten, dass die Teile des US-Militär bereits vorgewarnt waren, aus dieser Erkenntnis heraus kam eine Landung mit Booten unmöglich in Betracht.

    Es wurde in den Morgenstunden des Tages eine leichter Infanteriezug luftgelandet und startete die Aktivitäten.


    Phasen:

    Das Gefecht teilte sich in mehrere Phasen auf.

    Phase 1:
    Luftlandung und Einnahme des Küstendorfs.

    Phase 2:
    Einnehmen und Erobern der Hilfsgüter.

    Phase 3:
    Sichern und Auswerten der… [Read More]

  • ArmataEx, die Phasen des Chaos

    JgBtl533 unterstützt hier die zur NATO Task Force Special Operation auf Altis. Es soll ein Prototyp eines Kampfpanzers erbeutet und gesichert werden. Verstärkt wurden wir hier durch die 3. Jägerkompanie und das 815th Ranger Battalion .




    Globale Lage


    CSAT hat auf der neutralen griechischen Insel Altis ein Panzer-Forschungslabor errichtet. Unser NATO-Informant, Codename "Alexios" berichtet es handle sich hierbei um einen schwer bewachten Komplex nahe dem verlassenen Flughafen Gravia, in welchem an einer neuen Panzerwaffe CODENAME: "T-14 Armata [mil. T99]" geforscht wird. Diese Panzerwaffe verfügt unseren Informationen nach, über modernste russische Technik, des Weiteren kommt bei Prototypen ein unbesetzter Turm zum Einsatz, was in der Panzertechnik ein Novum ist. Die NATO Forschungsabteilung ist an dieser neuartigen Panzerwaffe stark interessiert und muss sich Klarheit über die verbauten Komponenten (Waffensystem und Panzerung) verschaffen. Sie… [Read More]


  • Exodus, die lange Heimreise



    Story

    Das JgBtl533 und seine Jäger waren Teil des 22 Special Air Service Regiment aus Hereford. Eine Eilverlegung mit der Lockheed C-130 in den Norden Angolas war kurzfristig eingeleitet worden.

    Ziel war Pater Joseph den Sie nach erbitterten Kämpfen mit Josephs Männern ausschalten konnten. Wir befanden uns etwas südwestlich des Flughafens Swagga, genauer gesagt kurz vor Komaira während eines technischen Halts.
    Am Flughafen erwartet uns Lieutenant Colonel David Stirling der mit uns die restliche Ausrüstung aufnimmt und aus der glühenden Hitze Angolas in Richtung des britischen Sommers aufbricht.

    Auftrag:
    Gelangen sie zum Flughafen, verladen Sie die restliche Ausrüstung in die C-130 und fliegen Sie Heim.


    Phasen

    Phase 1


    Abflug aus Angola

    Zu unserer Überraschung war an einen direkten Heimflug nicht zu denken. Rebellierende Gruppen hatten Lieutenant Colonel David Stirling gefangen genommen und verschleppt, die Lockheed C-130 war nicht mehr… [Read More]


  • 6. Arma Nacht

    Der Kesselausbruch


    Das JgBtl533 stellte hier Gruppe Boris die mit zwei BMP 3 aus dem Kessel in Region um Hööpakka ausbrechen und – soweit möglich - die feindlichen Kräfte von der Stadt Virojoki werfem soll.



    Lageentwicklung im Vorfeld


    3. Dezember 2019: Nach wochenlanger Anspannung und diplomatischem Säbelrasseln wurden in Finnland mehrere Speznas des GRUs festgenommen, während diese versuchten, eine Radareinrichtung zu sabotieren. Der Kommandeur der NATO-Streitkräfte in Finnland sah dies als klaren Beweis für eine russische Vorbereitung eines militärischen Schlages. Dies führte zum Beschluss eines Präventivschlages sämtlicher NATO-Verbände für den 12. Dezember.

    Am 12. Dezember gelang den US-Verbänden der Durchbruch durch die hastig vorbereitete russische Verteidigungslinie und die Sicherung für weitere russische Aktionen in der Gegend essentielle Landstraße (E-18).
    Die Regierung der Russischen Föderation spricht von einem illegalen Angriffskrieg der USA und… [Read More]


  • QRF Sayf
    Schnelle Einsatz Gruppe unter Feuer

    Das JgBtl533 unterstützte hier die 3. Jägerkompanie bei Ihrem Einsatz als „Quick Reaction Force“ in Takistan bei Sayf.


    Lage
    Im August 2034 gelang es den Vereinigten Staaten einen Kompromissfrieden zwischen der afghanischen Regierung und der sich mit ihr im Krieg befindlichen Milizen zu vermitteln. Eine neue Regierung der nationalen Versöhnung sollte eine Epoche des Friedens und Wiederaufbaus im zerstörten und zerrütteten Land einleiten. Nachdem der Konflikt gelöst zu sein schien, beschlossen die Staaten der ISAF den Abzug der restlichen Truppen. Dies sollte im Laufe des Oktobers stattfinden, in sämtlichen Basen wurde der Abzug vorbereitet. Jedoch wurde das Kriegsende nicht von Allen positiv gesehen: verschiedene jihadistische Milizen brandmarkten die afghanischen Milizen als Verräter am Islam und kündigten eine Reihe von Angriffen auf Einrichtungen der afghanischen Regierung und der abrückenden RS an.

    Auftrag
    Das 2nd Platoon der 43rd… [Read More]


  • Deus Ex Machina
    Improvisation, Geschick und Unerschrockenheit in staubiger Einöde.



    JgBtl533 unterstützt das 22. Special Air Service Regiment im Norden Angolas, um den Aufrührer und Unruhestifter Pater Joseph fest zu setzen. Verstärkt wurden wir hier durch die 3. Jägerkompanie.



    Lage

    Sie si.nd Teil des 22. Special Air Service Regiment aus Hereford und verlegen mit zwei Lockheed C-130in den Norden Angolas. Ihr Ziel ist Pater Joseph. Ein ziemlich windiger Prediger der Leid über die Region bringt. Der MI6 hat herausgefunden das Joseph einige Ärzte angeheuert hat, die an einer Variante des Marburg-Virusforschen. Auch wenn deren Forschungsergebnisse weit hinter denen unserer Spezialisten in Porton Down zurück liegen, können wir kein Risiko eingehen. Schalten Sie Joseph, seine Männer sowie ggf. die Ärzte aus.

    Sie werden vor Ort durch Lieutenant Colonel David Stirling in weiteren Details gebrieft. Als Fahrzeuge stehen Ihnen vier Land Rover Wolf WMIK sowie zwei Jackal zur… [Read More]

  • Operation Blutdiamant
    Eine Zeusmission von Benni & Astavinu


    Allgemeine Lage:
    General Belgrano hat durch einen Militärputsch auf Tanoa die Macht an
    sich gerissen. Die legitimierte Regierung ist im Nachbarland ins Exil
    geflohen. Belgrano will einen post-kommunistischen Agrarstaat
    etablieren. Zur Finanzierung dessen werden im Norden Tanoas Diamanten
    durch Zwangsarbeiter geschürft.

    Zivillage:
    Zivilisten sind v.a. im Bereich des Tagebaus sowie in den Ortschaften
    und Wäldern anzutreffen. Generell steht die Zivilbevölkerung den Truppen
    von General Belgrano ablehnend gegenüber. Der Widerstand in der
    Bevölkerung wächst, steckt aber noch in den Kinderschuhen was unter
    anderem an der lockeren Drogenpolitik auf Tanoa liegt. Diese legere
    Drogenpolitik äußert sich in teilweise chaotischem und anarchistischem
    Verhalten der Inselbewohner.

    Feindlage:
    Die Truppen Belgranos kontrollieren die gesamte Insel. Die Ausrüstung
    besteht aus dem was die Tanoische Armee an Beständen hat. Zumeist ältere
    [Read More]