Operation: Blue Ocean von TacNet

Diese Seite verwendet Cookies. Durch die Nutzung unserer Seite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Weitere Informationen



  • 1.Lage

    Die Inseln Pantheras liegen im schwarzen Meer, direkt außerhalb des Einflussbereiches von NATO und russischer Föderation.
    Es gibt Gerüchte nach denen die Regierung Pantheras an ABC-Waffen forscht, was ein internationaler Eklat ist. Die Vereinigten Staaten haben ein erhöhtes Interesse daran eine weitere Destabilisierung des Baltikums zu verhindern und fordern in der UN-Vollversammlung Kontrolleure nach Panthera zu schicken. Nach mehreren Sondersitzungen und einem vierwöchigen Aufenthalt der UN-Kontrolleure stellt sich heraus, dass auf der Insel scheinbar nicht an verbotenen Kampfstoffen geforscht wird.
    Etwa einen Monat nach der Veröffentlichung des Untersuchungsberichtes meldet sich Costa Xiandopopapadepolis -ein junger Chemiewaffenexperte der Vereinten Nationen- bei der CIA-Zweigstelle in New York. Er fordert mit dem Executive Director zu sprechen, denn es gäbe beunruhigende Fakten bezüglich der Pantherauntersuchung. Innerhalb der nächsten 30 Minuten verstarb Xiandopopapadepolis, ohne die Informationen weitergegeben zu haben. Herzinfarkt so die Diagnose.
    Wenige Tage später wird die USS Atlas in Manöverreichweite Pantheras verlegt.

    2. Auftrag

    Auf den "Fortieste Islands" sind mehrere Militärstützpunkte, Forschungseinrichtungen und Lagerhallen. Sie werden die nördliche Insel nach Forschungsdaten durchsuchen! Ein Special Operations Craft wird sie in den Einsatzraum verbringen und im Folgenden Feuerunterstützung leisten.
    Kappen Sie zuerst die Langstreckenkommunikation des Feindes, um ihre Anwesenheit so lange wie möglich zu verschleiern. Durchsuchen Sie dann den Bürokomplex und die Forschungsanlage. Sichern Sie alle Laptops, Akten, Datenkoffer und Computerfestplatten derer Sie habhaft werden können!
    Luftnahunterstützung steht auf Grund der zahlreichen AAA-Stellungen nicht zur Verfügung.
    Hinterlassen Sie keine Zeugen!
    Halten Sie sich von den Markierten (!) Militärstützpunkten fern!

    3. Durchführung

    Lesen Sie hierzu den Erfahrungsbericht von Selikess



    Oorah....

    "Los Männer auf das Boot. Boa ist schon an Land. Die Küste ist gesichert. Brow, Mifel, Zombite - ihr seid die ersten."



    Noch vor wenigen Stunden waren wir in unseren Kajüten als das Oberkommando zur Einsatzbesprechung rief. Alle Teamleader und Elementleader waren anwesend. "Oh Mist. Sehe ich auch so verschlafen aus? Mhm... 0200 in der Früh."

    [IMG:http://www.bilder-upload.eu/upload/02bf36-1491143193.png]
    Nun ist es 0400 und wir sitzen in einem Schlauboot Richtung Panthera. "Austeigen, gliedert euch in die Rundumsicherung von Boa ein", befehle ich meinen Jungs.

    Alles spricht mit gedämpfter Stimme. Der Feind darf uns nicht aufklären. Diese Mission ist nicht offiziel von den Vereinigten Staaten genehmigt. Wir sind auf uns gestellt.
    20 Minuten später ist die ganze Kampftruppe an Land und wir können uns in Sturmausgangsstellung begeben.
    [IMG:http://www.bilder-upload.eu/upload/9aee17-1491143241.png]
    Unser erster Anlaufpunkt - Piston - ein Sendemast.

    Während Boa Chicken Coop angreift, nähern wir uns Piston. Wir liegen im Gras und beobachten das Umfeld. Und warten, warten auf den Befehl zum Angriff.

    ...

    ...

    Jemand brüllt Hallelujah in den Funk.

    Anaconda Angriff!

    Schnell und zügig rücken wir vor. Kugeln fliegen - die ersten Gegner liegen bevor sie wissen was los ist. Die nächsten drehen sich gerade schnell genug um, um zu sehen, wie das MG das Feuer eröffnet.

    Piston ist schnell genommen.

    [IMG:http://www.bilder-upload.eu/upload/9e73a4-1491143295.png]
    Erstmal Position halten und verteidigen.
    Ein Helikopter nähert sich. Die Jungs drücken sich in Ihre Deckung. Ein UH-60, ein verdamter Blackhawk kreist über uns und er spielt das lied des Todes. Überall schlagen Patronen der Gatlings ein.
    Dann kam der Befehl: "Würdet ihr bitte diese Heli vom Himmel holen?!"

    Schweigesekunde,

    bevor wir das Orchester nun unsererseits, ein Leid der Verzweiflung, anstimmten.

    Irgendwann ging der Heli runter. Er trudelte Richtung Boden, Richtung.... Oh Nein Jungs weg da. Boa Weg da. Ein Feuerball.
    Sekunden später der erlösende Funkspruch Boa gehts gut. Leicht gegrillt aber gut.

    Weiter Minuten blieben wir in unserer Stellung und beobachteten das Umfeld. Wärend Boa zu Ihrer neuen Stellung vorrückt. Wir schalteten noch ein MG-Nest und eine Feindpatrouille in der Zwischenzeit aus.

    [IMG:http://www.bilder-upload.eu/upload/bcf2a2-1491143387.png]
    Sobald Boa Position Disco erreicht hat können wir zu Foxhole.

    Minuten später.
    "Chief, Bewegung bei Foxhole."
    "Feind?"
    "Schwer zusagen, aber sie kämpfen."
    "Gegen wen?"
    "Das sind unserer Jungs,Chief"

    Ein Funkspruck später.

    "Anaconda hergehört. Wir gehen Disco, Boa greift gerade Foxhole an..."

    Sekunden später sahen wir uns im überschlagenen Vorgehen wieder.
    Die Jungs aus Element 2 hab ich noch nie gesehen. Aber wir ergänzen uns gut.
    Decken, Vorrücken, Decken, Vorrücken.
    Wir erreichen die Gebäudelinie als erstes und es bleibt an uns diese zusichern.
    Im letzten Gebäude richteten wir unseren Verteidigungposten ein wärend Element 2 auf den Hügel zu unserer Linken geht.

    Langezeit passiert nichts. Stumpfes in die Gegend starren ob sich irgendwo etwas bewegt.
    Die ersten denken an Eier mit Speck. um 0600h gibt es Frühstück, also in 20 Min.

    Mhmm..? Das ist zu schaffen, Foxhole ist gleich genommen, die Daten gesichert und dann ab zurück aufs schi...

    Elementleader 1 hier Element, kommen.

    Elemntleader, hört.

    Bewegen Sie Arsch umgehend auf Foxhole zu. Boa hat beim sichern arge Schwierigkeiten und massive Verluste erlitten. Sie müssen die Jungs unterstützen, Kommen.

    Wir sind schon unterwegs, kommen.

    Ende.

    [IMG:http://www.bilder-upload.eu/upload/8aff02-1491143456.png]
    Brow, Crazy, Mifel, Zombite. 260° den Hügel hoch. Marsch, Marsch.


    Die Jungs keuchen arg als wir oben am Hügel ankommen aber keiner beschwert sich.

    Von Schützenreihe in Schützenrudel ohne ein Wort zuverlieren.

    Wir rücken vor. Mifel sucht sich eine erhöhte Position.

    Der Rest sickert ins Lager ein. Da liegt liegt einer am Boden. Der Medic von Boa.
    "Drum beweg dich." "Geht nicht," ist seine Anwort. "Wo ist dein Elementleader" "weiter vorne"

    Wir bewegen uns vorsichtig weiter vor. Mifel meldet keine Feindbewegung. Zombite bleibt bei Medic, hilft diesem wieder auf die Beine und richtet eine Verletzensammelstelle ein.

    Das Gelände ist nicht groß. 2 Mobile Bunkeranlagen - eine kleine und ein Kommandobunker - aber das natürlich umfeld ist ideal für einen Hinmterhalt. Das hat Boa wohl zuspüren bekommen.


    Elementleader Boa, wir sind von Anaconda und haben den Befehl Sie ztu unterstützen.

    Ihr kommt recht. Das Gelände ist gesichert aber es stehen nur noch 2 Jungs außer mir - der Rest liegt.

    Unser Medic hilft gerade ihrem Medic. Verletztensammelstelle dort - ich zeige in die Richtung - eingerichtet.

    Aufklärer hat dort - ich zeige wieder rum in eine Richtung, Richtung Mifel - Position bezogen.

    Dann sichern der Rest von Ihnen den Eingang.

    Wird gemacht.

    Brow MG besetzen.


    Plötzlich ging eine Bunker Türe auf. Zombite schrie. Eine Mischung aus Angst, Wut und Überlebensinstinkt.
    Schüsse waren zu hören. Alles was wieder stand, richtete seine Waffe auf den Feind, der dort gerade aus der Tür uns in den Rücken fallen wollte.
    Alles gut, nichts passiert.

    Doch der darauffolgende Tobsuchtsanfall von Zombite, deren genauen Wortverlauf ich hier nicht wieder geben werde (Es waren Worte dabei wie Stümperhaft, Anfänger, geh nach Hause) liesen den Elementleader ziemlich klein wirken.

    Während meine Jungs das Lager sicherten und Element Boa aufhalfen, konnte ich mir in ruhe das das Umfeld angucken.
    Ziel - Feind aufklären.
    Crazy?
    Ja?
    Du hast doch HuntIR dabei oder?
    Ja!
    Dann schick mal eine auf die Reise.


    Connecting...

    Connecting...

    Connecting...


    Connected

    So wollen wir mal gucken. Hier sind wir. Und da...


    Anaconda hier Elementleader 1.

    Ich höre.

    Frage! Schreib bereit.

    Ja.

    Habe Feind aufklären können. Südlich Position Foxhole, makant Landenge bei Position Checkpoint.
    Sandsackbunker Wachtrupp evtl. mit MG. Ein HMG Jeep.

    Ja so aufgenommen.

    Es geht noch weiter. Quote 22 Bunkeranlage. Ein Granatwerfen 2 MG Stellungen eine Gruppe auf Patrollie.
    Weiter im Süden auf der anderen Insel. Im Wald eine weitere Gruppe. Im Osten ein weiterer HMG-Jeep.

    Noch mehr? oder kann ich das dem Oberkommando mitteilen.

    Nein noch mehr. Die Stadt vor dem Checkpoint und auf der Strasse östlich davon weitere Infantristen.

    Ok, gute Arbeit.
    Ende mit Anaconda 1.

    MkG
    Melchi baseball

    Wir wussten, dass die Welt nicht vollkommen ist und das es Menschen braucht, die sagen „ICH DIEN“ und das es nicht mit allem Gehalt getan ist, sondern Einsichten, die denen gegeben sind, die andere Dinge im Herzen und im Kopf tragen, als das offensichtliche und banale.
    Generalmajor Trull 2005
    [IMG:https://img2.picload.org/image/drcgcrdl/signatur_klein.jpg]

    14.979 mal gelesen